Autor: Gertrud Enders

Mobilität, Wohnen und Verkehrsplanung für Städte und Regionen schick und lebenswert gestalten

Die Pandemie beschäftigt uns alle länger als wir uns vorstellten. Sie greift in viele Bereiche des Lebens wie Arbeit, Mobilität, Familie und Freizeit ein und erfordert neue Ideen, Konzepte und Umsetzungsstrategien für Städte und Kommunen. MobilityLabel, die junge Software-Schmiede aus unserem Nachbarland Holland, entwickelte ein schickes, schlankes und sehr leicht nutzbares Tool, valide Daten zu…
Weiterlesen

RAIM – Eine Methode zur Integration neuer Mobilitätsdienste – Mitgestalten heißt Mitverändern

Das verstärkte Aufkommen datenbasierter Mobilitätsangebote erfordert neue, ganzheitliche Konzepte und Mechanismen zur effektiven Zusammenarbeit verschiedener Akteur*innen. RAIM – Rahmenwerk für Architekturen intelligenter Mobilitätsdienste – bietet einen Leitfaden sowie ein Baukastensystem für die gestalterische Planung und funktionale, technische und wirtschaftliche Realisierung intelligenter Mobilitätslösungen. Auf vertraglicher, organisatorischer und technischer Ebene unterstützt RAIM die reibungslose Kommunikation zwischen den…
Weiterlesen

Reden lernt man durch reden – Eintägiges Rhetorik Seminar bei BDF EXPERTS in Düsseldorf

Dieser Satz von Marcus Tullius Cicero gilt nach wie vor für alle, die sich für Rhetorik: „Die Kunst der freien Rede“ interessieren. Es muss etwas dran sein, an dieser 2400 Jahre alten Technik, die heute aktueller ist denn je. Am 14.August 2020 schauten mich acht Teilnehmer*innen aus den Bereichen HR, Marketing, IT und Beratung erwartungsfroh…
Weiterlesen

MobilityAnalsyt: Datenbasiert, spielerisch und schnell zur individuellen Mitarbeitermobilität

Das niederländische Start-Up-Unternehmen Mobility Label bietet seinen interaktiven Mobilitätsscan in Deutschland an. Den MobilityAnalyst, ein Analyse-Tool des niederländischen Software-Anbieter MobilityLabel, nutzen bereits viele niederländische Unternehmen. Seit Anfang Juni 2020 steht die deutsche Version Arbeitgebern, Unternehmen und Regionen zur Verfügung. Das Online-Dashboard erstellt anhand von MobilityScans schnell und übersichtlich Zahlen und Fakten als Grundlage für die…
Weiterlesen

Zukunftsbilder der Moblilität: Von der Vision zur Realität

Täglich lesen wir so einiges über die Mobilität der Zukunft. Wie sie vernetzt ist, wie viele Daten übertragen werden, was alles gebraucht wird und was alles zusammen und möglichst perfekt funktionieren soll. Eine Wissens- und Funktionsrealität. Oft fehlen Bilder, Szenarien, die uns mit einem Blick den Status Quo vor Augen  führen. Die uns Grenzen und…
Weiterlesen

RAIM – Erfolgsrezept intelligenter Mobilitätsdienste

RAIM ist ein Erfolgskonzept für die Entwicklung interdisziplinärer Mobilitätsdienste Ohne Dialog, Kommunikation und Interoperabilität zwischen den Akteuren können neue Mobilitätsangebote nicht wirklich erfolgreich sein. Bilder und Szenarien, wie wir sie in Deutschland kurz nach Einführung der „E-Scooter“ 2019 erleben mussten, wirken nachhaltig und schädigen das Image der im Ansatz guten Ideen. Über eine interdisziplinäre Zusammenarbeit…
Weiterlesen

In der Krise mit dem nötigen Abstand unterwegs

In der aktuellen Situation sind Ideen und gute Produkte gefragt. Das Fahrrad erlebt einen Boom, da hier meist der gebotene Abstand eingehalten werden kann. Mit Kind, Lasten oder Hunde. Die in Hürth bei Köln ansässige Unternehmen Croozer GmbH entwickelt Fahrradanhänger- Modelle für KIDS, CARGOS und DOGS kontinuierlich weiter. Investiert wurde bei den neuen Typen vor…
Weiterlesen

Croozer mit neuen Modellen auf der Fahrrad Essen dabei

New mobility und Croozer Kid Vaaya, das passt! Vom 27.02. bis 01.03.2020 zeigt die Firma Croozer aus Köln ihre neuen Modelle. Halle 4, Stand B30. Croozer ist eine Marke der Croozer GmbH. Der Kölner Spezialist für Familienmobilität vertreibt seit 27 Jahren Fahrradanhänger und produziert seit 17 Jahren die Eigenmarke Croozer. Croozer sieht es als seine…
Weiterlesen

Grau teurer Freund, ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum.*

Ups die Jahrtausendwende war doch gerade erst. Gefolgt von Ereignissen wie dem Euro, 2002, der WM 2006, die Welt zu Gast im eigenen Land. So viele Menschen unterschiedlichster Nationen. Trotz Sprachbarrieren feierten wir gemeinsam, freundlich, friedlich und total begeistert. Das war schön und hat mich tief beeindruckt. Schnell raste das erste Jahrzehnt an uns vorbei.…
Weiterlesen

Design braucht Haltung, Nachhaltigkeit und Kommunikation

Montagmorgen, 9h an der ecosign Akademie für Gestaltung in Köln.  Die Studenten sind noch etwas müde vom Wochenende. Erst mal Licht machen, leises Stöhnen im Raum. Noch ein paar Minuten, dann sind alle eingetroffen. Kommunikationstraining und Rhetorik, so das Seminar, das die Akademieleiterin, Prof. Simone Fuhs, für ihre Stundenten:innen anbietet. 2006 kam ich als Vertretung…
Weiterlesen