Save the date! IDA2023-interdisziplinäre Aktion der GEDOK – KÖLN im Juni 2023

Save the date! IDA2023-interdisziplinäre Aktion der GEDOK – KÖLN im Juni 2023

IDA 2023 ist eine interdisziplinäre Aktion aller Sparten, die von der GEDOK-KÖLN initiiert und organisiert wird. Vom 17.bis 23.Juni 2023 performen 23 Künstlerinnen  aufgeteilt in 7 Gruppen ihre bearbeiteten Themen in der Michael Horbach Stiftung in der Kölner Südstadt. Gespannt sein darf man auf das Ergebnis, da die Künstlerinnen in den jeweiligen Gruppen aus verschiedenen Sparten gemeinsam agieren.
Die GEDOK ist ein Kunstverein und das älteste und europweit größte Netzwerk für Künstlerinnen aller Kunstrichtungen: Angewandte Kunst & Design, 
Bildende Kunst, Darstellende Kunst & Tanz, Literatur und Musik. und findet vom 17. Bis 23. Juni in den Räumen statt. Sieben Gruppen setzten sich aus Künstlerinnen verschiedener Sparten zusammen und bearbeiten gemeinsam ein Thema. Das Ergebnis dieses Gruppenkonzepts wird im Juni 2023 aufgeführt.

IDA 2023
17.-23. Juni 2023
Michael Horbach Stiftung
Wormser Straße 3
50677 Köln

 

 

 

Auf Instagram findet ihr einen Account, in dem die teilnehmenden Künstlerinnern und die gemeinsamen Themen vorgestellt werden.

23 Künstlerinnen freuen sich auf euren Besuch, Likes und natürlich auf viele Follower:innen und natürlich während der IDA2023 Tage
Instagram Adresse: gedok_koeln Oder einfach diesen QR Code nutzen…

 

 

 

Hintergrund:
Anfang des 20.Jahrhunderts schlossen sich Künstlerinnen zusammen, um für die gesellschaftliche Wertschätzung ihrer Kunst zu kämpfen. Weiblichen „Kunstschaffenden“ war eine gleichberechtigte Teilhabe am Kunstgeschehen gleichermaßen verwehrt. In diesem Geiste gründeten 1926 die Frauenrechtlerin IDA Dehmel (1870 -1942) in Hamburg die „GEDOK, Gemeinschaft der deutschen und österreichischen Künstlerinnen aller Kunstgattungen“.

Medien Anfragen bitte an:
Gertrud Enders
ge@marketingflow.de

GEDOK KÖLN

#gedok_koeln #gedok_bonn #ida2023 #angewandtekunst #Design #bildendekunst #darstellendekunst #Tanz #Literatur #Musik
#koeln #gertrud_enders #marketingflow

 

Social Media